Financial Career - Die Banking & Finance Community für Azubis, Studenten und Professionals
           Start                    Kontakt             Bankausbildung              Stipendien                   Karriere          Erfahrungsberichte
Studieren - Was & Warum? Studieren in Deutschland Studieren im Ausland MBA Programme Master in Finance Auswahl der Hochschule Uni-Bewerbungstipps GMAT, GRE, TOEFL & Co.
Mehr zum Thema

Wichtige Webseiten
BAföG Antragsformulare
KfW Studienkredit
BVA Bildungskredit
Career Concept Bildungsfonds
Festo Bildungsfonds

Artikel über Finanzierungen
BAföG Antragsformulare
Kindergeld und Wohngeld
KfW Studienkredit
BVA Bildungskredit
Bildungsfonds
Bankdarlehen
Überbrückungsdarlehen
Unterhaltszahlungen
Sonstige Finanzierungsquellen
Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes zur Studienfinanzierung
Übersicht BAföG Kindergeld & Wohngeld KFW Studienkredit
Bildungsfonds Bankdarlehen Überbrückungsdarlehen Unterhaltsansprüche Sonstige Finanzierungsquellen

   BVA Bildungskredit

Bildungskredit des Bundesverwaltungsamts - Die wichtigsten Informationen auf einen Blick
Zuständige Institution Bundesverwaltungsamt
Umfang der Finanzierung 100, 200 oder 300 Euro pro Monat (wählbar nach Wunsch des Studenten)
3.600 Euro können als Einmalbetrag vorab ausgezahlt werden (z.B. für Studiengebühren)
Der maximale Höchstbetrag ist auf 7.200 Euro begrenzt
Dauer der Finanzierung Maximal 24 Monate
Zinssatz für das Darlehen Variable Verzinsung in Höhe des 6-Monats EURIBORS + 1%, aktuell 1,45% nominal (1,44% effektiv)
Tilgung nach Ende der Darlehensauszahlung Beginn der Tilgung vier Jahre nach der Auszahlung der ersten Rate
Fixe monatliche Rückzahlungsrate von 120 Euro
Sondertilgung durch Kündigung des Darlehens ist jederzeit kostenfrei möglich
Die wichtigsten Vergabekriterien Der Student studiert in Vollzeit an einer Berufsakademie, FH oder Universität
Antragsformulare und hilfreiche Adressen und Artikel Antragsformulare für den BVA-Bildungskredit auf dem Server des BVA
Übersicht zum Bildungskredit auf der Webseite des BVA
Kurzevaluation der Finanzierung
Extrem flexibler Bildungskredit für praktisch alle Studienprogramme und Praktika
Möglichkeit, die Hälfte des Höchstbetrages als Einmalzahlung vorab zu erhalten
Extrem preiswertes Darlehen, noch weit günstiger als das KfW-Angebot
Kann für ein vollständig im Ausland absolviertes Programm verwendet werden
Rückzahlung beginnt erst vier Jahre nach der ersten Auszahlung, jederzeitige Sondertilgung ist möglich
Keine Abschlusskosten, die gesamte Bearbeitung und Bewilligung kostet keinen einzigen Euro
Bezüglich der Höhe unzureichend zur Komplettfinanzierung eines Studiums und damit nur als Ergänzung sinnvoll
Bezüglich der Förderdauer unzureichend für einen Bachelor, aber gut für Masterprogramme geeignet
Keine Förderung von Promotionsstudiengängen

Ein weiteres von der öffentlichen Hand subventioniertes Ausbildungs- und Studiendarlehen ist der Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes (BVA). Das charmante an diesem Angebot sind gleich mehrere Fakten, die ihn auf den ersten Blick attraktiver als das Darlehensprogramm der KfW machen:

Der Kredit kann für praktisch alles benutzt werden: Studium im Inland, Studium im Ausland (egal ob einzelnes Semester oder komplettes Programm) sowie Praktika im In- und Ausland
Der Darlehenszins ist als variabler Zins als 6M-EURIBOR + 1.00% definiert, was zumindest in der aktuellen Niedrigzinsphase (Stand Januar 2013) zu einem lächerlich geringen Zins von 1.44% effektiv führt, womit der Student dank ca. 2% Inflation auf Realbasis noch Geld geschenkt bekommt anstatt zu es zu zahlen
Im Gegensatz um KfW-Darlehen fallen keine Kosten beim Abschluss an
Nach erfolgter Bewilligung müssen keine Leistungsnachweise eingereicht werden

Der Haken an den dem Darlehen ist sein begrenzter Umfang. Es werden maximal 7.200 Euro über 24 Monate gezahlt, der Höchstbetrag beträgt 300 Euro im Monat. Bei nachweisbarem Einmalbedarf kann der Antragssteller einen Antrag stellen, bis zu 3.600 Euro als Einmalzahlung vorab zu erhalten. Damit ist der Bildungskredit besonders für die Realisierung von Auslandsvorhaben als zusätzliche Finanzierungskomponente interessant.

Die Rückzahlung des Darlehens ist ebenfalls sehr flexibel. Die Tilgung beginnt vier Jahre nach Zahlung der ersten Rate und damit zwei Jahre nach der letzten Zahlung, wenn die maximale Auszahlungsdauer ausgeschöpft wurde. Die Monatsrate ist auf 120 Euro fixiert, jedoch sind jederzeit unbeschränkt Sondertilgungen möglich.

Zurück

Weiterempfehlen
Downloads
Inoffizieller KfW-Darlehensrechner
Vergleich: Ausbildung vs. Studium
Haftungsausschluss: Die hier eingestellten Excel-Spreadsheets sind als nützliche Tools konzipiert worden, die Studenten eine erste, grobe Indikation bezüglich ihres BAföG-Anspruchs, der Rückzahlungshöhe von Studiendarlehen oder dem Mehrwert eines Studiums gegenüber eine Ausbildung bieten sollen - nicht mehr und nicht weniger. Die hinterlegten Rechner und ihre Modelle sind weder vollständig und absolut detailgetreu noch verfolgen sie einen Anspruch darauf. Die Nutzung geschieht auf eigene Verantwortung hin und ersetzt keinesfalls ein professionelles Beratungsgespräch mit Banken, Studentenwerken oder dem Amt für Ausbildungsförderung. Für die Richtigkeit der Berechnungen sowie jede Form von Schäden oder Nachteilen, die aus der Nutzung der hier hinterlegten Rechner folgt, übernimmt Financial Career daher keine Haftung.
© www.financial-career.de - by Florian P. Meyer - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt - Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit oder Korrektheit